Yulia Meili Astrology Fliederstrasse 4 8908 Hedingen Schweiz Telefon: +41 76 535 85 42 E-Mail: info@yuliameili.com Impressum Datenschutzerklärung AGB Share the Insight Copyright © 2020 Yulia Meili Astrology Webdesign by: marcel meili consulting
Yulia Meili Astrology Fliederstrasse 4 8908 Hedingen Schweiz Telefon: +41 76 535 85 42 E-Mail: info@yuliameili.com Impressum Datenschutzerklärung AGB Share the Insight Copyright © 2020 Yulia Meili Astrology Webdesign by: marcel meili consulting
Yulia Meili Astrology Fliederstrasse 4 8908 Hedingen Schweiz Telefon: +41 76 535 85 42 E-Mail: info@yuliameili.com Impressum Datenschutzerklärung AGB Share the Insight Copyright © 2020 Yulia Meili Astrology Webdesign by: marcel meili consulting
Astrologie für Firmen

Astrologische Konsultationen für Firmen

Die Astrologie kann neben privaten Angelegenheiten auch als Unterstützung bei wirtschaftlichen Entscheidungen beigezogen werden. Hierzu kann sowohl die Identifikation der bei Yulia Meili Astrology angewandten individuellen Erfolgsformel wie auch die Beantwortung von konkreten Fragen mittels der Stundenastrologie gezielt für firmenspezifische Aufgabenstellungen eingesetzt werden. Im Bereich der unternehmerischen Entscheidungsprozesse ist die Stundenastrologie das bevorzugte Werkzeug, um schnell eine Antwort auf eine Frage zu erhalten. In diesem Zusammenhang können wichtige Informationen enthüllt werden, die der Firma sonst nicht zur Verfügung stehen. Der nachfolgende Artikel soll die einzigartige Anwendung der Stundenastrologie im Hinblick auf unternehmerische Entscheidungsprozesse etwas genauer veranschaulichen:

Wirtschaft

und

Astrologie

-

ein

Quanten-

sprung in der Informationsbeschaffung

Entscheidungen zu treffen ist oft eine Herausforderung. Unabhängig davon, ob es sich um ein grosses Unternehmen mit mehreren Abteilungen und vielen Spezialisten oder einen einzelnen Unternehmer mit seiner eigenen kleinen Firma handelt alle müssen sich mit Unsicherheiten im Entscheidungsprozess auseinandersetzen. Dies liegt zum einen daran, dass nur eine begrenzte Menge an Informationen verfügbar ist. Darüber hinaus basieren die verfügbaren Informationen wie Marktanalysen, Statistiken usw. auf Daten aus der Vergangenheit, die in die Zukunft projiziert werden, um eine Entscheidungsgrundlage zu schaffen. Die Entscheidung selbst ist jedoch immer nur so gut wie die Informationen, auf denen sie basiert. Dabei wird allgemein davon ausgegangen, dass nur Informationen aus der Vergangenheit oder Annahmen, die ihrerseits auch wiederum auf Informationen aus der Vergangenheit beruhen, zur Verfügung stehen, um eine Entscheidung über ein zukünftiges Projekt zu treffen. Doch ist das wirklich so? Was bestimmt das Ergebnis eines Projekts? Ist es möglich, dass das Ergebnis eines Projekts bereits zu Beginn festgelegt ist? Und wenn ja, wie können wir diese Informationen erhalten? Instrumente wie die Risikoanalyse oder die Sensitivitätsanalyse können lediglich als Symptombehandlung betrachtet werden, haben jedoch keinen wirklichen Wert hinsichtlich der Verbesserung der Qualität der zur Entscheidungsfindung verwendeten Informationen. Nach der Metaphysik hat die Vergangenheit nichts mit der Gegenwart zu tun alles was zählt ist der aktuelle Bewusstseinszustand. Diese Erkenntnis, die unsere aktuelle Sicht der Realität völlig auf den Kopf stellt, stellt die Verwendung historischer Daten weiter in Frage. Wie die Quantenphysik wissenschaftlich nachgewiesen hat, übt das menschliche Bewusstsein in der Tat einen direkten Einfluss auf die Realität aus (siehe z.B. das Doppelspaltexperiment). Die Quantenphysik bestätigt somit das metaphysische Konzept, dass der aktuelle Bewusstseinszustand eine Schlüsselrolle in Bezug auf die Realität spielt, die wir erleben. Aber woher wissen wir, wie unsere derzeitige Denkweise ist, insbesondere wenn wir sie auf das ausdehnen, was wir das Unterbewusste nennen? Vor einiger Zeit hatten die Menschen erkannt, dass es eine Verbindung zwischen dem menschlichen Geist und der Planetenkonstellation gibt. Dieser spezielle Zweig heisst Stundenastrologie und befasst sich mit der Beantwortung von aktuellen Fragen, die für den Fragesteller von besonderem Interesse sind. Während die Quantenphysik erst kürzlich erstaunliche Einblicke in die Struktur unserer Realität gewonnen hat, ist die Stundenastrologie seit langem dafür bekannt, Fragen zu beantworten, die auch das zukünftige Ergebnis eines Projekts betreffen können. Mit Blick auf die Astrologie aus wissenschaftlicher Sicht leistete der Schweizer Psychologe Carl Gustav Jung herausragende Forschungsarbeiten. So stellte er u.a. fest, dass es ein akausales Verbindungsprinzip geben muss, das die Zufälle in unserem Leben erklärt. Er nannte dieses Phänomen Synchronizität, was auch als Erklärung für die Funktionsweise der Stundenastrologie dienen kann. Denn der Zeitpunkt, wann ein Astrologe eine an ihn gestellte Frage verstanden hat, spielt für die Beantwortung aufgrund der stetig verändernden Planetenkonstellation eine wichtige Rolle. Zusammen mit der Entdeckung, wie die Planetenkonstellation mit den Umständen für die Beantwortung einer Frage verknüpft ist, können verschiedene Aspekte einer Frage mit der Stundenastrologie beantwortet und Informationen enthüllt werden, die dem Fragesteller sonst verborgen sind. Dies führt letztendlich zu besseren Entscheidungen, da sich dieser Ansatz viel mehr mit der Ursache als mit der Wirkung befasst.
Der Artikel versucht auch aufzuzeigen, welche Mechanismen für die Wirkungsweise der Stundenastrologie verantwortlich sind. Einige Konzepte sind ziemlich neu und haben noch keine breite Akzeptanz gefunden. Unter diesen spielt die Synchronizität wohl die faszinierendste Rolle, da sie für die Stundenastrologie absolut elementar und gleichzeitig für den menschlichen Geist so gut wie überhaupt nicht fassbar ist. Die Frage „wie ist es möglich, dass genau zu dem Zeitpunkt, wann ein Astrologe eine an ihn gestellte Frage klar und vollständig verstanden hat, die Planetenkonstellation alle im Zusammenhang mit der Beantwortung stehenden Elementen synchronistisch reflektiert?“ wird uns wohl noch lange beschäftigen. Auch wenn wir erst in Zukunft vielleicht einmal eine genaue Erklärung dafür finden werden, besitzen wir schon heute die Möglichkeit, von der Anwendung zu profitieren. Für weitere Informationen zur Stunden-Astrologie und Geburts-Astrologie besuchen Sie bitte die entsprechenden Abschnitte auf unserer Webseite. Dort können Sie auch entnehmen, wie das Vorgehen ist, wenn Sie gerne eine astrologische Konsultation bei Yulia Meili Astrology buchen möchten.

Beratungshonorar

Firmentarif Für Unternehmen mit einem Jahres- umsatz von mehr als 100‘000 CHF gelten spezielle Firmentarife. Bitte kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.
DE EN EN RU RU
Astrologie für Firmen

Astrologische Konsultationen für Firmen

Die Astrologie kann neben privaten Angelegenheiten auch als Unterstützung bei wirtschaftlichen Entscheidungen beigezogen werden. Hierzu kann sowohl die Identifikation der bei Yulia Meili Astrology angewandten individuellen Erfolgsformel wie auch die Beantwortung von konkreten Fragen mittels der Stundenastrologie gezielt für firmenspezifische Aufgabenstellungen eingesetzt werden. Im Bereich der unternehmerischen Entscheidungsprozesse ist die Stundenastrologie das bevorzugte Werkzeug, um schnell eine Antwort auf eine Frage zu erhalten. In diesem Zusammenhang können wichtige Informationen enthüllt werden, die der Firma sonst nicht zur Verfügung stehen. Der nachfolgende Artikel soll die einzigartige Anwendung der Stundenastrologie im Hinblick auf unternehmerische Entscheidungsprozesse etwas genauer veranschaulichen:

Wirtschaft

und

Astrologie

-

ein

Quantensprung

in

der

Informationsbeschaffung

Entscheidungen zu treffen ist oft eine Herausforderung. Unabhängig davon, ob es sich um ein grosses Unternehmen mit mehreren Abteilungen und vielen Spezialisten oder einen einzelnen Unternehmer mit seiner eigenen kleinen Firma handelt alle müssen sich mit Unsicherheiten im Entscheidungsprozess auseinandersetzen. Dies liegt zum einen daran, dass nur eine begrenzte Menge an Informationen verfügbar ist. Darüber hinaus basieren die verfügbaren Informationen wie Marktanalysen, Statistiken usw. auf Daten aus der Vergangenheit, die in die Zukunft projiziert werden, um eine Entscheidungsgrundlage zu schaffen. Die Entscheidung selbst ist jedoch immer nur so gut wie die Informationen, auf denen sie basiert. Dabei wird allgemein davon ausgegangen, dass nur Informationen aus der Vergangenheit oder Annahmen, die ihrerseits auch wiederum auf Informationen aus der Vergangenheit beruhen, zur Verfügung stehen, um eine Entscheidung über ein zukünftiges Projekt zu treffen. Doch ist das wirklich so? Was bestimmt das Ergebnis eines Projekts? Ist es möglich, dass das Ergebnis eines Projekts bereits zu Beginn festgelegt ist? Und wenn ja, wie können wir diese Informationen erhalten? Instrumente wie die Risikoanalyse oder die Sensitivitätsanalyse können lediglich als Symptombehandlung betrachtet werden, haben jedoch keinen wirklichen Wert hinsichtlich der Verbesserung der Qualität der zur Entscheidungsfindung verwendeten Informationen. Nach der Metaphysik hat die Vergangenheit nichts mit der Gegenwart zu tun alles was zählt ist der aktuelle Bewusstseinszustand. Diese Erkenntnis, die unsere aktuelle Sicht der Realität völlig auf den Kopf stellt, stellt die Verwendung historischer Daten weiter in Frage. Wie die Quantenphysik wissenschaftlich nachgewiesen hat, übt das menschliche Bewusstsein in der Tat einen direkten Einfluss auf die Realität aus (siehe z.B. das Doppelspaltexperiment). Die Quantenphysik bestätigt somit das metaphysische Konzept, dass der aktuelle Bewusstseinszustand eine Schlüsselrolle in Bezug auf die Realität spielt, die wir erleben. Aber woher wissen wir, wie unsere derzeitige Denkweise ist, insbesondere wenn wir sie auf das ausdehnen, was wir das Unterbewusste nennen? Vor einiger Zeit hatten die Menschen erkannt, dass es eine Verbindung zwischen dem menschlichen Geist und der Planetenkonstellation gibt. Dieser spezielle Zweig heisst Stundenastrologie und befasst sich mit der Beantwortung von aktuellen Fragen, die für den Fragesteller von besonderem Interesse sind. Während die Quantenphysik erst kürzlich erstaunliche Einblicke in die Struktur unserer Realität gewonnen hat, ist die Stundenastrologie seit langem dafür bekannt, Fragen zu beantworten, die auch das zukünftige Ergebnis eines Projekts betreffen können. Mit Blick auf die Astrologie aus wissenschaftlicher Sicht leistete der Schweizer Psychologe Carl Gustav Jung herausragende Forschungsarbeiten. So stellte er u.a. fest, dass es ein akausales Verbindungsprinzip geben muss, das die Zufälle in unserem Leben erklärt. Er nannte dieses Phänomen Synchronizität, was auch als Erklärung für die Funktionsweise der Stundenastrologie dienen kann. Denn der Zeitpunkt, wann ein Astrologe eine an ihn gestellte Frage verstanden hat, spielt für die Beantwortung aufgrund der stetig verändernden Planetenkonstellation eine wichtige Rolle. Zusammen mit der Entdeckung, wie die Planetenkonstellation mit den Umständen für die Beantwortung einer Frage verknüpft ist, können verschiedene Aspekte einer Frage mit der Stundenastrologie beantwortet und Informationen enthüllt werden, die dem Fragesteller sonst verborgen sind. Dies führt letztendlich zu besseren Entscheidungen, da sich dieser Ansatz viel mehr mit der Ursache als mit der Wirkung befasst.
Der Artikel versucht auch aufzuzeigen, welche Mechanismen für die Wirkungsweise der Stundenastrologie verantwortlich sind. Einige Konzepte sind ziemlich neu und haben noch keine breite Akzeptanz gefunden. Unter diesen spielt die Synchronizität wohl die faszinierendste Rolle, da sie für die Stundenastrologie absolut elementar und gleichzeitig für den menschlichen Geist so gut wie überhaupt nicht fassbar ist. Die Frage „wie ist es möglich, dass genau zu dem Zeitpunkt, wann ein Astrologe eine an ihn gestellte Frage klar und vollständig verstanden hat, die Planetenkonstellation alle im Zusammenhang mit der Beantwortung stehenden Elementen synchronistisch reflektiert?“ wird uns wohl noch lange beschäftigen. Auch wenn wir erst in Zukunft vielleicht einmal eine genaue Erklärung dafür finden werden, besitzen wir schon heute die Möglichkeit, von der Anwendung zu profitieren. Für weitere Informationen zur Stunden-Astrologie und Geburts-Astrologie besuchen Sie bitte die entsprechenden Abschnitte auf unserer Webseite. Dort können Sie auch entnehmen, wie das Vorgehen ist, wenn Sie gerne eine astrologische Konsultation bei Yulia Meili Astrology buchen möchten.

Beratungshonorar

Firmentarif Für Unternehmen mit einem Jahres- umsatz von mehr als 100‘000 CHF gelten spezielle Firmentarife. Bitte kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.
DE EN EN RU RU
Astrologie für Firmen

Astrologische Konsultationen für Firmen

Die Astrologie kann neben privaten Angelegenheiten auch als Unterstützung bei wirtschaftlichen Entscheidungen beigezogen werden. Hierzu kann sowohl die Identifikation der bei Yulia Meili Astrology angewandten individuellen Erfolgsformel wie auch die Beantwortung von konkreten Fragen mittels der Stundenastrologie gezielt für firmenspezifische Aufgabenstellungen eingesetzt werden. Im Bereich der unternehmerischen Entscheidungsprozesse ist die Stundenastrologie das bevorzugte Werkzeug, um schnell eine Antwort auf eine Frage zu erhalten. In diesem Zusammenhang können wichtige Informationen enthüllt werden, die der Firma sonst nicht zur Verfügung stehen. Der nachfolgende Artikel soll die einzigartige Anwendung der Stundenastrologie im Hinblick auf unternehmerische Entscheidungsprozesse etwas genauer veranschaulichen:

Wirtschaft

und

Astrologie

-

ein

Quantensprung

in

der

Informationsbeschaffung

Entscheidungen zu treffen ist oft eine Herausforderung. Unabhängig davon, ob es sich um ein grosses Unternehmen mit mehreren Abteilungen und vielen Spezialisten oder einen einzelnen Unternehmer mit seiner eigenen kleinen Firma handelt alle müssen sich mit Unsicherheiten im Entscheidungsprozess auseinandersetzen. Dies liegt zum einen daran, dass nur eine begrenzte Menge an Informationen verfügbar ist. Darüber hinaus basieren die verfügbaren Informationen wie Marktanalysen, Statistiken usw. auf Daten aus der Vergangenheit, die in die Zukunft projiziert werden, um eine Entscheidungsgrundlage zu schaffen. Die Entscheidung selbst ist jedoch immer nur so gut wie die Informationen, auf denen sie basiert. Dabei wird allgemein davon ausgegangen, dass nur Informationen aus der Vergangenheit oder Annahmen, die ihrerseits auch wiederum auf Informationen aus der Vergangenheit beruhen, zur Verfügung stehen, um eine Entscheidung über ein zukünftiges Projekt zu treffen. Doch ist das wirklich so? Was bestimmt das Ergebnis eines Projekts? Ist es möglich, dass das Ergebnis eines Projekts bereits zu Beginn festgelegt ist? Und wenn ja, wie können wir diese Informationen erhalten? Instrumente wie die Risikoanalyse oder die Sensitivitätsanalyse können lediglich als Symptombehandlung betrachtet werden, haben jedoch keinen wirklichen Wert hinsichtlich der Verbesserung der Qualität der zur Entscheidungsfindung verwendeten Informationen. Nach der Metaphysik hat die Vergangenheit nichts mit der Gegenwart zu tun alles was zählt ist der aktuelle Bewusstseinszustand. Diese Erkenntnis, die unsere aktuelle Sicht der Realität völlig auf den Kopf stellt, stellt die Verwendung historischer Daten weiter in Frage. Wie die Quantenphysik wissenschaftlich nachgewiesen hat, übt das menschliche Bewusstsein in der Tat einen direkten Einfluss auf die Realität aus (siehe z.B. das Doppelspaltexperiment). Die Quantenphysik bestätigt somit das metaphysische Konzept, dass der aktuelle Bewusstseinszustand eine Schlüsselrolle in Bezug auf die Realität spielt, die wir erleben. Aber woher wissen wir, wie unsere derzeitige Denkweise ist, insbesondere wenn wir sie auf das ausdehnen, was wir das Unterbewusste nennen? Vor einiger Zeit hatten die Menschen erkannt, dass es eine Verbindung zwischen dem menschlichen Geist und der Planetenkonstellation gibt. Dieser spezielle Zweig heisst Stundenastrologie und befasst sich mit der Beantwortung von aktuellen Fragen, die für den Fragesteller von besonderem Interesse sind. Während die Quantenphysik erst kürzlich erstaunliche Einblicke in die Struktur unserer Realität gewonnen hat, ist die Stundenastrologie seit langem dafür bekannt, Fragen zu beantworten, die auch das zukünftige Ergebnis eines Projekts betreffen können. Mit Blick auf die Astrologie aus wissenschaftlicher Sicht leistete der Schweizer Psychologe Carl Gustav Jung herausragende Forschungsarbeiten. So stellte er u.a. fest, dass es ein akausales Verbindungsprinzip geben muss, das die Zufälle in unserem Leben erklärt. Er nannte dieses Phänomen Synchronizität, was auch als Erklärung für die Funktionsweise der Stundenastrologie dienen kann. Denn der Zeitpunkt, wann ein Astrologe eine an ihn gestellte Frage verstanden hat, spielt für die Beantwortung aufgrund der stetig verändernden Planetenkonstellation eine wichtige Rolle. Zusammen mit der Entdeckung, wie die Planetenkonstellation mit den Umständen für die Beantwortung einer Frage verknüpft ist, können verschiedene Aspekte einer Frage mit der Stundenastrologie beantwortet und Informationen enthüllt werden, die dem Fragesteller sonst verborgen sind. Dies führt letztendlich zu besseren Entscheidungen, da sich dieser Ansatz viel mehr mit der Ursache als mit der Wirkung befasst.
Der Artikel versucht auch aufzuzeigen, welche Mechanismen für die Wirkungsweise der Stundenastrologie verantwortlich sind. Einige Konzepte sind ziemlich neu und haben noch keine breite Akzeptanz gefunden. Unter diesen spielt die Synchronizität wohl die faszinierendste Rolle, da sie für die Stundenastrologie absolut elementar und gleichzeitig für den menschlichen Geist so gut wie überhaupt nicht fassbar ist. Die Frage „wie ist es möglich, dass genau zu dem Zeitpunkt, wann ein Astrologe eine an ihn gestellte Frage klar und vollständig verstanden hat, die Planetenkonstellation alle im Zusammenhang mit der Beantwortung stehenden Elementen synchronistisch reflektiert?“ wird uns wohl noch lange beschäftigen. Auch wenn wir erst in Zukunft vielleicht einmal eine genaue Erklärung dafür finden werden, besitzen wir schon heute die Möglichkeit, von der Anwendung zu profitieren. Für weitere Informationen zur Stunden-Astrologie und Geburts-Astrologie besuchen Sie bitte die entsprechenden Abschnitte auf unserer Webseite. Dort können Sie auch entnehmen, wie das Vorgehen ist, wenn Sie gerne eine astrologische Konsultation bei Yulia Meili Astrology buchen möchten.

Beratungshonorar

Firmentarif Für Unternehmen mit einem Jahres- umsatz von mehr als 100‘000 CHF gelten spezielle Firmentarife. Bitte kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.
DE EN EN RU RU